Kostenloser Versand ab € 50,- Bestellwert
Versand innerhalb von 24h*
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Kostenlose Hotline 07324 9833858
 
1 von 8
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
NEU
Esprit Bettwäsche Eomi rot
Esprit Bettwäsche Eomi rot
Diese wunderschöne Bettwäsche von Esprit bekommt durch das grafische Muster einen modernen, stylischen Look. Die Garnitur aus reiner Baumwolle in angenehm weicher, kuschliger Flanell-Qualität ist in kalten Nächten ein Muss. Die...
ab 49,95 € *
Zum Produkt
NEU
Living Dreams Bettwäsche Karo
Living Dreams Bettwäsche Karo
Diese kuschelweiche Feinbiber-Bettwäsche von Living Dreams ist mit einem zeitlosen Karo-Muster in Grautönen mit Kontrasten in Rot versehen. Die Garnitur aus reiner Baumwolle ist in kuschlig weicher Feinbiber-Qualität. Diese kann bei bis...
39,99 € *
Zum Produkt
NEU
Hahn Bettwäsche Marmor weiß
Hahn Bettwäsche Marmor weiß
Das moderne Ambiente im Schlafbereich unterstützt diese Bettwäsche von Hahn in Marmoroptik. Die Garnitur überzeugt aber nicht nur mit Ihrem schönen Design, sondern auch mit der Ausstattung. Ein praktischer Reißverschluss vereinfacht das...
ab 37,95 € *
Zum Produkt
NEU
Hahn Bettwäsche Dream
Hahn Bettwäsche Dream
Diese moderne, romantische Renforcé-Bettwäsche von Hahn mit dem Schriftzug "Dream a little Dream of me" ist nicht für bei Verliebten sehr begehrt. Die Garnitur ist hell, frisch und hat einne angenehm weichen Griff. Die Garnitur aus...
24,95 € *
Zum Produkt
NEU
Hahn Bettwäsche Marmor
Hahn Bettwäsche Marmor
Diese schöne Bettwäsche von Hahn erscheint in einem absolut modernen Look. Die Bettwäsche aus reiner Baumwolle in hochwertiger Satin-Qualität ist in Marmoroptik. Die Garnitur mit der Grundfarbe schwarz ist absolut zeitlos. Die Bettwäsche...
ab 27,95 € *
Zum Produkt
NEU
Fleuresse Bettwäsche Nils
Fleuresse Bettwäsche Nils
Kleine grafische Muster liegen absolut im Trend. Dank des Wendedesigns kann man täglich die Seiten wechseln. Für den haptischen Genuss sorgt diese seidenweiche Jersey-Bettwäsche. Schließlich gibt es nichts schöneres, als sich abends in...
99,95 € *
Zum Produkt
NEU
Pip Studio Bettwäsche Spring to life
Pip Studio Bettwäsche Spring to life
Mit dem frischen Grün, Blau und Weiß dieser Bettwäsche von Pip Studio bringen Sie eine herrliche Frühlingsbrise in Ihr Schlafzimmer. Das Design der Spring to life petit mit seinen wunderschönen Blumen, Pflanzen und Schmetterlingen in den...
69,95 € *
Zum Produkt
NEU
Essenza Bettwäsche Cadiz ecru
Essenza Bettwäsche Cadiz ecru
Das bildschöne Muster dieser Bettwäsche entführt Sie auf eine Reise in den Orient! In stilvollem Ecru bringt das Muster Ihr Schlafzimmer im Nu up-to-date. Möchten Sie diese Perle aus dem Heritage-Thema Enrich von Essenza nicht auch in...
49,95 € *
Zum Produkt
NEU
Essenza Bettwäsche Miros rot
Essenza Bettwäsche Miros rot
Essenza ließ sich bei dieser Bettwäsche aus dem Heritage-Thema Enrich von den besten altholländischen Malern inspirieren. Das Ergebnis: Ein Muster aus den allerschönsten Blumen mit klassischer Ausstrahlung. Weiße, rote, rosa und orange...
59,95 € *
Zum Produkt
NEU
Essenza Bettwäsche Hexagon rot
Essenza Bettwäsche Hexagon rot
Für einen Hingucker in Ihrem Schlafzimmer sorgt die hochwertige Wendebettwäsche "Hexagon" von Essenza im dekorativen Look. Das dynamische Design zeichnet sich durch feine Linien und harmonisch aufeinander abgestimmte Farben ab. So...
44,95 € *
Zum Produkt
NEU
Essenza Bettwäsche Antje
Essenza Bettwäsche Antje
Diese Wendebettwäsche von Essenza bringt den Frühling in Ihr Schlafzimmer. Die Garnitur aus reiner Baumwolle in hochwertiger Mako-Satin-Qualität ist angenehm weich und seidig glänzend. Wem das opulente Blumenmotiv der Vorderseite zu viel...
49,95 € *
Zum Produkt
NEU
Essenza Bettwäsche Sitor
Essenza Bettwäsche Sitor
Erleben Sie höchsten Schlafkomfort in dieser tollen Bettwäsche von Essenza: Die Garnitur aus reiner Baumwolle in hochwertiger Mako-Satin-Qualität ist angenehm weich und seidig glänzend. Die Bettwäsche hat einen modernen Streifenlook in...
54,95 € *
Zum Produkt
1 von 8

Sleep-Guide

Erholsamer Schlaf? Was sollten Sie beim Kauf der richtigen Bettwäsche beachten: 

  • Welcher Schlaftyp sind Sie?
  • Bei der Standardgröße für Bettwäsche ist der Bezug 135x200cm lang und das Kissen 80x80cm, die Komfortgröße besitzt ein Maß von 155x220cm und 80x80cm. Weitere Größen finden Sie in unserem Sleepguide.
  • Bei Hausstauballergikern sollte besonders darauf geachtet werden, dass Sie fusselarme Bettwäsche kaufen, die eine glatte Oberfläche besitzt und bei bis zu 60°C waschbar sowie trocknergeeignet ist. 
  • Die Bettwäsche sollte mindestens alle 14 Tage gewechselt werden.
  • Die Bettwäsche sollte je nach Jahreszeit das passende Schlafklima bieten. Im Winter eignen sich Flanell- oder Biberbettwäsche, diese sind leicht angeraut und kuschlig warm. Im Frühjahr oder Herbst eignen sich Jersey-, Satin- oder Seersuckerbettwäsche, da diese temperaturausgleichend ist. Im Sommer ist besonders Satin- oder Seersuckerbettwäsche empfehlenswert, da diese angenehm kühlend und temperaturausgleichend ist. 

Der Weg zum perfekten Schlaf!

Wir verbringen ungefähr 24 Jahre unseres Leben mit Schlafen und wünschen uns in dieser Zeit Erholung, Entspannug und Kraft für den Tag. Genau deshalb ist es wichtig, den Schlafraum unseren Schalfbedürfnissen optimal anzupassen. Dies beginnt mit der Wahl der richtigen Bettwäsche: Denn diese sollte nicht nur hübsch aussehen, sondern auch das Schlafklima für perfekten Schlaf bieten. 

Welche Bettwäsche ist die Richtige? 

Die Wahl des Musters, ob floral, romantisch oder grafisch ist zwar optisch entscheidend- aber wichtig ist die Qualität der Bettwäsche. Daher sollten Sie sich vorher überlegen, welcher Schlaftyp Sie sind. So fällt die Wahl nach dem passenden Material Ihrer neuen Bettwäsche einfacher und wird Ihren Ansprüchen gerecht. 

Schlaftyp 1: Der Verfrorene

Für den Verfrorenen ist im Sommer Seersucker- und Jerseybettwäsche geeignet, im Winter Flanell- oder Biberbettwäsche. 

Schlaftyp 2: Der schnell Schwitzende

Im Sommer eignet sich für Schlaftyp 2 Satin-, Seersucker- oder Perkalbettwäsche. Im Winter sind Jersey- oder Seersucker-Bettwäsche empfehlenswert. Microfaserbettwäsche sollte gemieden werden. 

Schlaftyp 3: Der Wechselwarme

Für diesen Schlaftyp ist im Sommer Satin-, Seersucker- oder Perkalbettwäsche geeignet, im Winter Jersey- oder eine leichte Flanellbettwäsche. 

Bettwäsche: Welcher Stoff ist der Richtige?

Satinbettwäsche

Satin-Bettwäsche ist glatt, seidig glänzend und angenehm kühlend und ist dadurch im Sommer bestens geeignet. Satin wird aus hochwertigster Baumwolle hergestellt und ist aufgrund seiner glatten und weichen Oberfläche sehr beliebt. Die Mako-Satin-Bettwäsche wird aus langtapliger Baumwolle hergestellt und ist mercerisiert. Die Baumwolle wird mit einem speziellen Verfahren veredelt und bekommt einen seidenartigen, waschbeständigen Glanz sowie eine höhere Festigkeit. Wer auf Tierwohl achtet, kann Mako-Satin-Bettwäsche als eine gute Alternative zur Seide sehen. 

Renforcé- und Perkalbettwäsche

Diese beiden Baumwollbettwäschen werden in Leinwandbindung hergestellt. Dadurch ergibt sich ein glatter, strapazierfähiger Stoff, der angenehm auf der Haut liegt. Renforcé ist ein mittelfeines Baumwollgewebe und eignet sich optimal zum Bedrucken. Gerade bei Kinderbettwäsche ist diese Bindung daher sehr beliebt. Perkal wird aus feineren Baumwollfasern gewoben und ist damit extra dicht und sehr fein. Die Bettwäsche ist perfekt für den Sommer, da Sie atmungsaktiv und temperaturausgleichend ist. 

Seersuckerbetttwäsche

Diese Bettwäsche aus Baumwolle ist ein wahrer Alleskönner. Durch die wellige Oberfläche liegt die Bettwäsche nicht ganz nah am Körper und sorgt so in warmen Sommernächten für eine Luftzirkulation und Hinterlüftung. Aber auch in kühleren Nächten kann die Bettwäsche aufgrund der Luftpolsterung wunderbar isolieren und sorgt für eine perfekte Wärmehaltung. Seersucker-Bettwäsche ist zudem bügelfrei und trocknergeeignet. 

Jerseybettwäsche

Jerseybettwäsche ist perfekt für Frühjahr und Herbst geeignet. Im Gegensatz zu anderen Bettwäschen wird diese gestrickt und nicht gewoben. Dadurch entsteht ein angenehm weiches Material, das bügelfrei und äußerst strapazierfähig ist. Es gibt die Unterscheidung Single- und Interlockjersey. Bei der Single-Stricktechnik wird der Stoff einseitig gestrickt, bei Interlock doppelt. Jersey ist ein sehr beliebtes Material für Spannbettlaken. Das weiche Material ist sehr strapazierfähig und hält Spannbetttuch langlebiger Nutzung mühelos stand.

Biber- und Flanellbettwäsche 

Diese beiden Bettwäschen sind perfekt für kalte Winternächte geeignet. Durch die wärmenden Eigenschaften sind sie kuschelig weich, bügelfrei und angenehm hautsympathisch. Zudem kann das Gewebe, obwohl es sehr dick ist, Feuchtigkeit optimal absorbieren. Biberbettwäsche hat ein beidseitig aufgerautes Baumwollgewebe und ist besonders flauschig und warm. Es gibt verschieden Varianten von Biber, eine davon ist Feinbiber, diese ist feiner und weicher im Griff. Flanell ist ein sehr leichtes und feines Baumwollgewebe, es ist ebenfalls beidseitig aufgeraut und bekommt somit seine wärmende Eigenschaft. Flanellbettwäsche wird meist in Köperbindung hergestellt, sie ist dichter, feiner und weicher als Biberbettwäsche.

Die passende Bettwäsche für jede Jahreszeit

Jede Bettwäsche hat unterschiedliche Eigenschaften. Sie sollten auf Ihr persönliches Wärmeempfinden und Ihren Schlaftyp achten. Es gibt spezielle Bettwäsche für jede Jahreszeit: Seersucker und Satin für den Sommer, dagegen Flanell und Biber eher für den Winter.

Frühjahrs- und Sommerbettwäsche

Seersucker- und Perkalbettwäsche lässt die Luft sehr gut zirkulieren, so dass sie perfekt für den Frühling und Sommer geeignet ist. Frühlingsbettwäsche ist farbenfroh und sehr leicht, damit sie nicht schwitzen.

Satin eignet sich perfekt für den Sommer, durch das feine glatte und glänzende Gewebe hat die Bettwäsche einen kühlenden Effekt. Sie ist sehr hautsympathisch und sehr gut für Allergiker geeignet.

Herbst- und Winterbettwäsche

Herbstbettwäsche sollte flauschiger und etwas dicker sein als Sommerbettwäsche, damit sie eine bessere Isolation und Wärmehaltung hat. Hier eignet sich am besten Jersey-, Seersucker- oder leichte Flanellbettwäsche. Für die kalten Winternächte sollten sie eine warm flauschige Bettwäsche bevorzugen, diese hält sie kuschelig warm und sie können auch in kalten Nächten erholt schlafen. Hier eignet sich am besten Biber-, Flanell- und Frotteebettwäsche.

Häufig gestellte Fragen?

Was soll meine neue Bettwäsche alles „können“? das ist mit Sicherheit eine der häufigsten Fragen die sie sich vor den Kauf einer neuen Bettwäsche stellen. Wir beantworten Ihnen hier ein paar der häufigsten Fragen rund um die Bettwäsche:

Wie sollte man die Bettwäsche pflegen und waschen?

Bitte beachten Sie immer die speziellen Pflegehinweise bei jeder Bettwäsche (innen im Etikett eingenäht). Jede Bettwäsche sollte vor dem Waschen zunächst auf links gedreht werden, um sie Außenseite zu schützen. Der Reißverschluss und die Knöpfe sollten immer geschlossen werden um Beschädigungen daran zu vermeiden, und damit sich keine Waschstücke innen verfangen. Die Bettwäsche sollte möglichst bei 60°C gewaschen werden (vorher bitte Empfehlung auf dem Etikett beachten), damit alle Bakterien vollständig entfernt werden.

Wie oft sollte man Bettwäsche wechseln?   

Allergiker sollten besonders darauf achten die Bettwäsche häufiger zu wechseln. Da der Mensch in der Nacht besonders reichlich schwitzt, sowie Körperhaare und Hautschuppen verliert fühlt sich die Hausstaubmilbe in unserem Bett besonders wohl. Dies kann mitunter ein Auslöser für Allergien sein, auch Pilze und Bakterien lieben das feucht-warme Klima im Bett. Die Bettwäsche sollte daher mindestens alle 2 Wochen und im Sommer oder stark schwitzenden Personen  jede Woche gewechselt werden.

Gibt es pflegeleichte und bügelfreie Bettwäsche?

Bügelfreie Bettwäsche erleichtert extrem die Hausarbeit. Denn Bettwäsche bügeln ist eine anstrengende und zeitaufwendige Arbeit. Hängen sie die Bettwäsche gleich nach dem waschen glatt auf, dann entsteht weniger Faltenbildung. Es gibt auch speziell bügelfreie Bettwäsche. Hierzu gehören Jersey- und Seersuckerbettwäsche, diese Bettwäschen weisen nach dem Waschen keine zusätzliche Faltenbildung auf. Bügel- und knitterarm sind Biber-, Flanell- und Frotteebettwäsche, hier entsteht nach dem waschen nur eine geringe Faltenbildung, diese lässt sich leicht durch wenig bügeln entfernen.

Es gibt verschiedene Verschlussarten

Die Bettwäsche soll nicht nur schön in Ihrem Schlafzimmer aussehen, sie hat auch eine wichtige Aufgabe, nämlich den Schutz und die Schonung von Bettdecke und Kissen. Zur leichteren Handhabung für sie sind die Bettwäschen mit verschiedenen Verschlüssen ausgestattet:

  • Der Reißverschluss: hier ist das Kissen und die Bettdecke am besten geschützt, denn er ist komplett geschlossen und es kann nichts verrutschen. Der Reißverschluss ist mittlerweile die häufigste Verschlussart. Es geht schnell, ist sicher und sehr dekorativ.
  • Der Knopfverschluss: Diese Art des Verschlusses findet man heute eher selten, er wird meist bei Bettwäschengarnituren eingesetzt, die beim Waschen etwas mehr einlaufen z.B. Biber und Renforcé. Der Knopfverschluss hat hier den Vorteil, dass er sich perfekt der Bettwäsche anpasst. Das Überziehen dauert allerdings etwas länger.
  • Der Hotelverschluss: Dies ist die einfachste und schnellste Art die Bettwäsche zu überziehen. Es gibt keine Knöpfe und keinen Reißverschluss, es spart sehr viel Zeit und wird darum häufig in der Hotelbranche verwendet. Die Bettwäsche kann auch hier nicht verrutschen, da sie durch eine eingenähte Falte perfekt gehalten wird. 

Es gibt eine Vielzahl an Bettwäschengrößen

So finden sie die Richtige:

Jedes Land hat seine eigenen Bettwäschengrößen, die Bettwäsche ist in der Redel 2-teilig. In Deutschland ist die Standartgröße für das Kissen 80 x 80 cm und für die Bettdecke 135x 200 cm lang. Für größere Menschen über 1,80cm wird die Komfortgröße empfohlen, diese ist für das Kissen 80 x 80 cm und für die Bettdecke 155 x 220 cm lang. Es gibt auch zusätzliche Kissengrößen, die man als Dekokissen oder Nackenkissen verwenden kann, diese sind 40 x 40 cm, 35 x 40 cm, 40 x 60 cm, 40 x 80 cm oder als Nackenrolle 40 x 15 cm. Wer nicht gerne alleine unter seiner Decke schläft kann eine Doppel- oder Partnerdecke wählen, die passende Bettwäschengröße hierfür sind für die Bettdecke 200 x 200 cm, 200 x 220 cm oder 220 x 240 cm es gibt bei diesen Garnituren natürlich immer 2 Kissenbezüge zum Set dazu in Größe 80 x 80 cm. Auch an die kleinesten unter uns wird gedacht, Kinderbettwäsche hat eine Größe beim Kissenbezug von 40 x 60 cm und die Bettdecke 100 x 135 cm.

So bleibt Ihre Bettwäsche länger schön

Hier die besten Pflegetipps:

Die Bettwäsche ist ein sehr beanspruchter Gebrauchsgegenstand, sie sollte daher besonder s gut gepflegt werden, damit sie lange daran Freude haben.

Hier ein paar Tipps zur Reinigung und Pflege:

  • Die Bettwäsche vor dem ersten Gebrauch immer nach Pflegehinweis im Etikett waschen
  • Drehen sie die Bettwäsche vor dem Waschgang immer auf links und schließen sie den Reißverschluss
  • Waschen sie die Bettwäsche immer bei mindestens 60°C wenn es auf dem Pflegeetikett erlaubt ist.
  • Benutzen sie Fein- und Buntwaschmittel und vermeiden sie Weichspüler

 

 

 

 

Erholsamer Schlaf? Was sollten Sie beim Kauf der richtigen Bettwäsche beachten:  Welcher Schlaftyp sind Sie? Bei der Standardgröße für Bettwäsche ist der Bezug 135x200cm lang und... mehr erfahren »
Fenster schließen
Sleep-Guide

Erholsamer Schlaf? Was sollten Sie beim Kauf der richtigen Bettwäsche beachten: 

  • Welcher Schlaftyp sind Sie?
  • Bei der Standardgröße für Bettwäsche ist der Bezug 135x200cm lang und das Kissen 80x80cm, die Komfortgröße besitzt ein Maß von 155x220cm und 80x80cm. Weitere Größen finden Sie in unserem Sleepguide.
  • Bei Hausstauballergikern sollte besonders darauf geachtet werden, dass Sie fusselarme Bettwäsche kaufen, die eine glatte Oberfläche besitzt und bei bis zu 60°C waschbar sowie trocknergeeignet ist. 
  • Die Bettwäsche sollte mindestens alle 14 Tage gewechselt werden.
  • Die Bettwäsche sollte je nach Jahreszeit das passende Schlafklima bieten. Im Winter eignen sich Flanell- oder Biberbettwäsche, diese sind leicht angeraut und kuschlig warm. Im Frühjahr oder Herbst eignen sich Jersey-, Satin- oder Seersuckerbettwäsche, da diese temperaturausgleichend ist. Im Sommer ist besonders Satin- oder Seersuckerbettwäsche empfehlenswert, da diese angenehm kühlend und temperaturausgleichend ist. 

Der Weg zum perfekten Schlaf!

Wir verbringen ungefähr 24 Jahre unseres Leben mit Schlafen und wünschen uns in dieser Zeit Erholung, Entspannug und Kraft für den Tag. Genau deshalb ist es wichtig, den Schlafraum unseren Schalfbedürfnissen optimal anzupassen. Dies beginnt mit der Wahl der richtigen Bettwäsche: Denn diese sollte nicht nur hübsch aussehen, sondern auch das Schlafklima für perfekten Schlaf bieten. 

Welche Bettwäsche ist die Richtige? 

Die Wahl des Musters, ob floral, romantisch oder grafisch ist zwar optisch entscheidend- aber wichtig ist die Qualität der Bettwäsche. Daher sollten Sie sich vorher überlegen, welcher Schlaftyp Sie sind. So fällt die Wahl nach dem passenden Material Ihrer neuen Bettwäsche einfacher und wird Ihren Ansprüchen gerecht. 

Schlaftyp 1: Der Verfrorene

Für den Verfrorenen ist im Sommer Seersucker- und Jerseybettwäsche geeignet, im Winter Flanell- oder Biberbettwäsche. 

Schlaftyp 2: Der schnell Schwitzende

Im Sommer eignet sich für Schlaftyp 2 Satin-, Seersucker- oder Perkalbettwäsche. Im Winter sind Jersey- oder Seersucker-Bettwäsche empfehlenswert. Microfaserbettwäsche sollte gemieden werden. 

Schlaftyp 3: Der Wechselwarme

Für diesen Schlaftyp ist im Sommer Satin-, Seersucker- oder Perkalbettwäsche geeignet, im Winter Jersey- oder eine leichte Flanellbettwäsche. 

Bettwäsche: Welcher Stoff ist der Richtige?

Satinbettwäsche

Satin-Bettwäsche ist glatt, seidig glänzend und angenehm kühlend und ist dadurch im Sommer bestens geeignet. Satin wird aus hochwertigster Baumwolle hergestellt und ist aufgrund seiner glatten und weichen Oberfläche sehr beliebt. Die Mako-Satin-Bettwäsche wird aus langtapliger Baumwolle hergestellt und ist mercerisiert. Die Baumwolle wird mit einem speziellen Verfahren veredelt und bekommt einen seidenartigen, waschbeständigen Glanz sowie eine höhere Festigkeit. Wer auf Tierwohl achtet, kann Mako-Satin-Bettwäsche als eine gute Alternative zur Seide sehen. 

Renforcé- und Perkalbettwäsche

Diese beiden Baumwollbettwäschen werden in Leinwandbindung hergestellt. Dadurch ergibt sich ein glatter, strapazierfähiger Stoff, der angenehm auf der Haut liegt. Renforcé ist ein mittelfeines Baumwollgewebe und eignet sich optimal zum Bedrucken. Gerade bei Kinderbettwäsche ist diese Bindung daher sehr beliebt. Perkal wird aus feineren Baumwollfasern gewoben und ist damit extra dicht und sehr fein. Die Bettwäsche ist perfekt für den Sommer, da Sie atmungsaktiv und temperaturausgleichend ist. 

Seersuckerbetttwäsche

Diese Bettwäsche aus Baumwolle ist ein wahrer Alleskönner. Durch die wellige Oberfläche liegt die Bettwäsche nicht ganz nah am Körper und sorgt so in warmen Sommernächten für eine Luftzirkulation und Hinterlüftung. Aber auch in kühleren Nächten kann die Bettwäsche aufgrund der Luftpolsterung wunderbar isolieren und sorgt für eine perfekte Wärmehaltung. Seersucker-Bettwäsche ist zudem bügelfrei und trocknergeeignet. 

Jerseybettwäsche

Jerseybettwäsche ist perfekt für Frühjahr und Herbst geeignet. Im Gegensatz zu anderen Bettwäschen wird diese gestrickt und nicht gewoben. Dadurch entsteht ein angenehm weiches Material, das bügelfrei und äußerst strapazierfähig ist. Es gibt die Unterscheidung Single- und Interlockjersey. Bei der Single-Stricktechnik wird der Stoff einseitig gestrickt, bei Interlock doppelt. Jersey ist ein sehr beliebtes Material für Spannbettlaken. Das weiche Material ist sehr strapazierfähig und hält Spannbetttuch langlebiger Nutzung mühelos stand.

Biber- und Flanellbettwäsche 

Diese beiden Bettwäschen sind perfekt für kalte Winternächte geeignet. Durch die wärmenden Eigenschaften sind sie kuschelig weich, bügelfrei und angenehm hautsympathisch. Zudem kann das Gewebe, obwohl es sehr dick ist, Feuchtigkeit optimal absorbieren. Biberbettwäsche hat ein beidseitig aufgerautes Baumwollgewebe und ist besonders flauschig und warm. Es gibt verschieden Varianten von Biber, eine davon ist Feinbiber, diese ist feiner und weicher im Griff. Flanell ist ein sehr leichtes und feines Baumwollgewebe, es ist ebenfalls beidseitig aufgeraut und bekommt somit seine wärmende Eigenschaft. Flanellbettwäsche wird meist in Köperbindung hergestellt, sie ist dichter, feiner und weicher als Biberbettwäsche.

Die passende Bettwäsche für jede Jahreszeit

Jede Bettwäsche hat unterschiedliche Eigenschaften. Sie sollten auf Ihr persönliches Wärmeempfinden und Ihren Schlaftyp achten. Es gibt spezielle Bettwäsche für jede Jahreszeit: Seersucker und Satin für den Sommer, dagegen Flanell und Biber eher für den Winter.

Frühjahrs- und Sommerbettwäsche

Seersucker- und Perkalbettwäsche lässt die Luft sehr gut zirkulieren, so dass sie perfekt für den Frühling und Sommer geeignet ist. Frühlingsbettwäsche ist farbenfroh und sehr leicht, damit sie nicht schwitzen.

Satin eignet sich perfekt für den Sommer, durch das feine glatte und glänzende Gewebe hat die Bettwäsche einen kühlenden Effekt. Sie ist sehr hautsympathisch und sehr gut für Allergiker geeignet.

Herbst- und Winterbettwäsche

Herbstbettwäsche sollte flauschiger und etwas dicker sein als Sommerbettwäsche, damit sie eine bessere Isolation und Wärmehaltung hat. Hier eignet sich am besten Jersey-, Seersucker- oder leichte Flanellbettwäsche. Für die kalten Winternächte sollten sie eine warm flauschige Bettwäsche bevorzugen, diese hält sie kuschelig warm und sie können auch in kalten Nächten erholt schlafen. Hier eignet sich am besten Biber-, Flanell- und Frotteebettwäsche.

Häufig gestellte Fragen?

Was soll meine neue Bettwäsche alles „können“? das ist mit Sicherheit eine der häufigsten Fragen die sie sich vor den Kauf einer neuen Bettwäsche stellen. Wir beantworten Ihnen hier ein paar der häufigsten Fragen rund um die Bettwäsche:

Wie sollte man die Bettwäsche pflegen und waschen?

Bitte beachten Sie immer die speziellen Pflegehinweise bei jeder Bettwäsche (innen im Etikett eingenäht). Jede Bettwäsche sollte vor dem Waschen zunächst auf links gedreht werden, um sie Außenseite zu schützen. Der Reißverschluss und die Knöpfe sollten immer geschlossen werden um Beschädigungen daran zu vermeiden, und damit sich keine Waschstücke innen verfangen. Die Bettwäsche sollte möglichst bei 60°C gewaschen werden (vorher bitte Empfehlung auf dem Etikett beachten), damit alle Bakterien vollständig entfernt werden.

Wie oft sollte man Bettwäsche wechseln?   

Allergiker sollten besonders darauf achten die Bettwäsche häufiger zu wechseln. Da der Mensch in der Nacht besonders reichlich schwitzt, sowie Körperhaare und Hautschuppen verliert fühlt sich die Hausstaubmilbe in unserem Bett besonders wohl. Dies kann mitunter ein Auslöser für Allergien sein, auch Pilze und Bakterien lieben das feucht-warme Klima im Bett. Die Bettwäsche sollte daher mindestens alle 2 Wochen und im Sommer oder stark schwitzenden Personen  jede Woche gewechselt werden.

Gibt es pflegeleichte und bügelfreie Bettwäsche?

Bügelfreie Bettwäsche erleichtert extrem die Hausarbeit. Denn Bettwäsche bügeln ist eine anstrengende und zeitaufwendige Arbeit. Hängen sie die Bettwäsche gleich nach dem waschen glatt auf, dann entsteht weniger Faltenbildung. Es gibt auch speziell bügelfreie Bettwäsche. Hierzu gehören Jersey- und Seersuckerbettwäsche, diese Bettwäschen weisen nach dem Waschen keine zusätzliche Faltenbildung auf. Bügel- und knitterarm sind Biber-, Flanell- und Frotteebettwäsche, hier entsteht nach dem waschen nur eine geringe Faltenbildung, diese lässt sich leicht durch wenig bügeln entfernen.

Es gibt verschiedene Verschlussarten

Die Bettwäsche soll nicht nur schön in Ihrem Schlafzimmer aussehen, sie hat auch eine wichtige Aufgabe, nämlich den Schutz und die Schonung von Bettdecke und Kissen. Zur leichteren Handhabung für sie sind die Bettwäschen mit verschiedenen Verschlüssen ausgestattet:

  • Der Reißverschluss: hier ist das Kissen und die Bettdecke am besten geschützt, denn er ist komplett geschlossen und es kann nichts verrutschen. Der Reißverschluss ist mittlerweile die häufigste Verschlussart. Es geht schnell, ist sicher und sehr dekorativ.
  • Der Knopfverschluss: Diese Art des Verschlusses findet man heute eher selten, er wird meist bei Bettwäschengarnituren eingesetzt, die beim Waschen etwas mehr einlaufen z.B. Biber und Renforcé. Der Knopfverschluss hat hier den Vorteil, dass er sich perfekt der Bettwäsche anpasst. Das Überziehen dauert allerdings etwas länger.
  • Der Hotelverschluss: Dies ist die einfachste und schnellste Art die Bettwäsche zu überziehen. Es gibt keine Knöpfe und keinen Reißverschluss, es spart sehr viel Zeit und wird darum häufig in der Hotelbranche verwendet. Die Bettwäsche kann auch hier nicht verrutschen, da sie durch eine eingenähte Falte perfekt gehalten wird. 

Es gibt eine Vielzahl an Bettwäschengrößen

So finden sie die Richtige:

Jedes Land hat seine eigenen Bettwäschengrößen, die Bettwäsche ist in der Redel 2-teilig. In Deutschland ist die Standartgröße für das Kissen 80 x 80 cm und für die Bettdecke 135x 200 cm lang. Für größere Menschen über 1,80cm wird die Komfortgröße empfohlen, diese ist für das Kissen 80 x 80 cm und für die Bettdecke 155 x 220 cm lang. Es gibt auch zusätzliche Kissengrößen, die man als Dekokissen oder Nackenkissen verwenden kann, diese sind 40 x 40 cm, 35 x 40 cm, 40 x 60 cm, 40 x 80 cm oder als Nackenrolle 40 x 15 cm. Wer nicht gerne alleine unter seiner Decke schläft kann eine Doppel- oder Partnerdecke wählen, die passende Bettwäschengröße hierfür sind für die Bettdecke 200 x 200 cm, 200 x 220 cm oder 220 x 240 cm es gibt bei diesen Garnituren natürlich immer 2 Kissenbezüge zum Set dazu in Größe 80 x 80 cm. Auch an die kleinesten unter uns wird gedacht, Kinderbettwäsche hat eine Größe beim Kissenbezug von 40 x 60 cm und die Bettdecke 100 x 135 cm.

So bleibt Ihre Bettwäsche länger schön

Hier die besten Pflegetipps:

Die Bettwäsche ist ein sehr beanspruchter Gebrauchsgegenstand, sie sollte daher besonder s gut gepflegt werden, damit sie lange daran Freude haben.

Hier ein paar Tipps zur Reinigung und Pflege:

  • Die Bettwäsche vor dem ersten Gebrauch immer nach Pflegehinweis im Etikett waschen
  • Drehen sie die Bettwäsche vor dem Waschgang immer auf links und schließen sie den Reißverschluss
  • Waschen sie die Bettwäsche immer bei mindestens 60°C wenn es auf dem Pflegeetikett erlaubt ist.
  • Benutzen sie Fein- und Buntwaschmittel und vermeiden sie Weichspüler

 

 

 

 

Zuletzt angesehen